Yannick Bury folgt auf Marcel Schwehr als neuer Vorsitzender der CDU im Landkreis Emmendingen. Die Mitglieder wählten beim Kreisparteitag die neue Mannschaft des Kreisvorstands.

„Es war mir eine Ehre“ – so schloss Marcel Schwehr seine Rede, mit der er sich beim Kreisparteitag in Waldkirch-Buchholz am Freitag, 17.05.2019, in der gefüllten Festhalle von den CDU-Mitgliedern als scheidender Vorsitzender verabschiedete. Nach mehr als 30 Jahren im Vorstand der Kreis-CDU läutete er mit seinem Abschied einen Generationenwechsel ein.

Mit überwältigender Mehrheit wurde kurz darauf Yannick Bury an die Spitze der Partei gewählt. Die Antrittsrede des 29-jährigen Volkswirts aus Malterdingen ließ erkennen, dass er gemeinsam mit dem neu gewählten Vorstands-Team die Partei nun zügig auf die bevorstehenden Herausforderungen vorbereiten möchte. Beispielhaft nannte er das Thema Kommunikation mit den Mitgliedern und die Öffentlichkeitsarbeit nach außen, die transparent und modern gestaltet werden soll. Auch sei es ein erklärtes Ziel, dass in naher Zukunft wieder ein direkt gewählter Abgeordneter der CDU aus dem Landkreis Emmendingen im Baden-Württembergischen Landtag sitzen soll.

Der CDU Kreisverband Emmendingen hat eine neue Führungsmannschaft:

Kreisvorsitzender: Bury, Yannick

Stellvertretender Kreisvorsitzender: Bührer, Thomas

Stellvertretender Kreisvorsitzende: Lotis, Harald

Stellvertretende Kreisvorsitzende: Zeisset, Jutta

Schatzmeister: Thoma, Fabian

Pressereferent: Clark, Jerry

Internetbeauftragter: Zimmermann, Sascha

Schriftführerin: Dr. Bönning-Huber, Christina

Mitgliederbeauftragter: Uhlig, Maik

Beisitzer/-innen:

Aldinger, Eberhard, Dr.

Duffner, Volkmar

Fehrenbach, Roland

Haas, Ute

Hug, Daniel

Ihle, Wolfgang

Isele, Simon

Michel, Monika

Reich, Markus

Saar, Joachim

Simon, Carolin

Singler, Eugenia

Uhlig, Bettina

Vetter, Albert

Winkler, Yannik